Home

Produkte

Preise / Bestellen

Kontakt

Rechtshinweise

Dokumente (PDF)

AKTUELL


Aktuelle Kurzmitteilungen:

19.11.2013

DiRaSelect 300: USB-gesteuerte 3-fach Empfangskanal-Auswahl 9KHz - 300MHz

Mit dem DiRaSelect 300 erweitern wir unsere Empfängerzubehör-Palette um einen weiteren Baustein.
USB-gesteuert lassen sich bis zu drei verschiedene Empfangsantennen im Frequenzbereich von 9KHz - 300MHz verlustfrei auf einen Ausgang schalten.

.27.11.2012

DiRaWave 032 USB-gesteuerter Kurzwellenempfänger- Hoch empfindlich und übersteuerungsfest

Mit dem DiRaWave 032 stellen wir die nunmehr dritte Generation von PC-gesteuerten Kurzwellenempfängern aus eigener Entwicklung und Herstellung vor.
Ein extrem niedriger Rauschflur von -137dBm verbunden mit einem überdurchschnittlichen intermodulationsfreien Dynamikbereich von >102dB des Frontends vereinigen maximale Empfindlichkeit und Übersteuerungsfestigkeit in idealer Weise.

01.12.2009

Universell: DRM & analoge Rundfunksignale mit SPARK Modulator & DiRaGen 30 USB generieren

Mit dem DiRaGen 30 USB stellen wir eine weitere Variante unseres Exciters vor, der sich hierbei via USB direkt mit der Modulator-Software SPARK steuern lässt. Mit dieser unschlagbaren Kombination aus Soft- und Hardware können alle z.Zt. gebräuchlichen Rundfunksignale im Bereich bis 30MHz erzeugt werden.

06.12.2008

DiRaGen 30 - DRM-Radio-Signale im Kurzwellenbereich erzeugen

DRM-Transmitter Software zur normgerechten Erzeugung von DRM-Signalen mit PC & Soundkarte ist bereits verfügbar.

Mit unserem neuentwickelten Exciter DiRaGen 30 lassen sich die so generierten DRM-Signale auf eine beliebige Kurzwellenfrequenz umsetzen.

11.08.2008

SoDiRa unterstützt DRB 30 & 32

Das zur Zeit wohl umfangreichste frei verfügbare SDR-Empfangsprogramm SoDiRa unterstützt ab Version 070 auch die direkte Frequenzsteuerung unserer PC-gesteuerten Empfänger.

Aufgrund der umfangreichen Leistungsmerkmale haben wir eine spezielle Übersicht für DRB 30 bzw. DRB 32 erstellt.

18.01.2008

DRB 32-4 beim Arkala Extremes Project

Ein Sonderanfertigung, die aus aus vier koheränten DRB 32 Einheiten zur gleichzeitigen Erfassung von vier Eingangskanälen besteht, befindet sich seit Juli 2007 im Einsatz zur Messdatengewinnung an der wahrscheinlich höchsten 14 MHz-Antenne der Welt in Arkala/Nordfinnland.

Auf Basis dieser Daten wird ein mathematisches Modell zur Antennensimulation entwickelt. Ziel ist die Entwicklung von "intelligenten Antennen", die stets das höchstmögliche Signal-/Rauschverhältnis (SNR) liefern.

28.07.2007

DRB 32 auf der International Broadcasting Convention (IBC) 2007

Unsere neue semi-professionelle DiRaBox DRB 32 wird am DRM - EBU Village Stand # 10-411 auf der IBC 2007 vom 07.- 11.09.2007 in Amsterdam/NL zu sehen sein.

12.07.2007

DRB 32 - Neue DiRaBox

Mit der DiRaBox DRB 32 bieten wir eine semi-professionelle Weiterentwicklung des bekannten PC-gesteuerten Kurzwellenempfängers DRB 30 an.

Einige neue Leistungsmerkmale:

• Steigerung der Gesamtempfindlichkeit um rund 6dB
• Zuschaltbarer Hochpegelbereich (HighIP) mit einem IP3 von +24dBm für sehr starke Eingangssignale
• Weiter erhöhte Selektivität
• Erweiterte Schnittstelle mit Reset
• 12KHz-Standard-ZF-Ausgang

23.01.2007

DRB 30 PREMIUM - Spitzenplatz in Praxistest

Ein englischsprachiger Vergleichstest des DRB 30 PREMIUM unter DX-Bedingungen ist hier zu finden:

King s Village DX Tests: Can a 150 Grams Box be a Communications Receiver ?

Der Test wurde in Finnland durchgeführt; die empfangenen DX-Stationen waren Radio New Zealand & Wantok Radio Light in Papua New Guinea.

Kurzes Zitat aus der abschliessenden Bewertung: "... the small box is really capable to receive signals as good as more expensive models."

18.12.2006

DiRaRem - Frequenzen für den DRB 30 einfach verwaltet

Unser Kunde Frank Deinhard hat diese neue Software zur Frequenztabellenverwaltung entwickelt und dankenswerterweise zur allgemeinen Verfügung gestellt.

DiRaRem ermöglicht es, Frequenzen aus verschiedenen Sendertabellen zu wählen und direkt an das ControlPanel zu übermitteln. Eine kurze Beschreibung und Download findet sich hier.

31.10.2006

DRB 30 PREMIUM-Version in der FAZ getestet

In der Ausgabe vom 31.10.2006 der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) betrachtet der bekannte Funktechnik-Autor Nils Schiffhauer eingehend das Prinzip des Software Defined Radio anhand des DRB 30 PREMIUM unter dem Titel " Ein Teil des Radios sitzt im PC " .

Sein Fazit: " Rudolf Ille hat seinem Receiver - besonders in der Premiumversion ... vor allem Linearität mit auf den Weg gegeben, was sich im günstigsten Fall mit vergleichsweise außergewöhnlichen 30 Dezibel Rauschabstand als bislang unübertroffener DRM-Hörgenuß auf Kurzwelle zeigt. ... Das DRB 30 zeigt, daß mit modernen Konzepten auf Sender- und Empfängerseite in der Kurzwelle noch jede Menge Musik steckt. "

02.08.2006

Neue Steuer-Software & USB-Adapter für DRB 30

Ab sofort ist eine neue Steuersoftware Control Panel in der Version V1.5 verfügbar. Ebenfalls neu ist ein aufsteckbarer USB-Adapter, so daß nun auch über die USB-Schnittstelle gesteuert werden kann.

26.06.2006

Spitzenergebnisse mit dem DRB 30

Im soeben erschienenen Fachbuch " Kurzwellenempfang mit dem PC " ( Dr. Richard Zierl / Siebel-Verlag / www.vth.de ) wird u.a. auch der DRB 30 ausführlich und grösstenteils im Zusammenspiel mit der DREAM-Software behandelt. Zitat aus der abschliessenden Bewertung: " Bei der gelieferten Hardware handelt es sich um ein hochwertiges Empfangsteil für den HF-Bereich. ... Hier wurden Spitzenergebnisse erzielt, die Bedienung ist ebenso einfach wie wirkungsvoll. "

21.03.2006

DRB 30 - Praxistest mit dem neuen optimierten 2006er Modell beim DRM-Empfang

Ein umfangreicher Testbericht zum DRM-Empfang mit dem DRB 30 ist jetzt verfügbar. Rainer Suckow, der die DRM-Sektion der Homepage des Funktechnikmuseums Königs Wusterhausen ( Geburtsstätte des Rundfunks in Deutschland ) betreut, hat das aktuelle DRB 30 - Modell einem ausführlichen Praxistest unter den unterschiedlichsten Empfangsbedingungen unterzogen.

11.01.2006

Einzelnes Muster DRB 30 erreicht bei DRM-Test max. 49.5dB SNR

Nach einer Modifikation bzw. Optimierung der AGC des DRB 30 für DRM-Empfang wurden bei dem besten Muster max. 49.5dB SNR mit DREAM gemessen. Der jeweilige Spitzenwert der restlichen Muster lag im Bereich zwischen 38dB - 46dB.

Alle Geräte, die ab 2006 ausgeliefert wurden, enthalten bereits diese Modifikation, ältere Geräte können nachgerüstet werden.

20.12.2005

DRB 30 - Test im FUNKAMATEUR 01/2006

In der Januarausgabe der Zeitschrift FUNKAMATEUR erscheint ein ausführlicher Testbericht mit unserer DiRaBox DRB 30 als Plattform für softwaredefiniertes Radio.

10.10.2005

Für den Selbstbauer: Einfache Aktivantenne für den DRB 30

Einfach, aber wirkungsvoll - Nur vier extra Komponenten sind nötig um diese einfache Aktivantenne für den DRB 30 aufzubauen. Dennoch zeigt sie respektable Empfangleistungen vom Mittelwellenbereich bis zum UKW-Band.

03.06.2005

Neue Produktlinie - PC-gesteuerter Kurzwellenempfänger DRB 30

Mit der DiRaBox (Digital Radio Box) DRB 30 stellen wir einen Kurzwellenempfänger für Software Defined Radio (SDR) vor. Das mit innovativer Technik ausgestattete Gerät ist PC-gesteuert und kann als Hardwareplattform für alle gängige SDR-Software (meistens sogar Freeware) genutzt werden.

31.05.2005

Neue Firmware für DILAN 2150

Ab sofort wird der DILAN 2150 durch eine neue Firmware V4.2 mit 32 belegbaren Speicherplätzen (statt bisher 16) geliefert.

15.02.2005

SpectraBox SAT DX Sondermodell für den EGIS-Rotor™

Der bekannte EGIS-ROTOR besitzt zur Nachführung einen Analog-Eingang, dem eine Spannung zugeführt werden kann, die proportional zur Signalstärke ist.

Wir können jetzt ein Sondermodell der SpectraBox SAT DX anbieten, welches einen solchen entsprechenden Mess-Spannungsausgang besitzt. Zusammen mit der Auto Resume Firmware ist dieses Modell optimal auf den EGIS-ROTOR™ abgestimmt.

09.02.2005

SpectraBox SAT DX jetzt auch mit Auto Resume Firmware

Für professionelle Anwendungen bieten wir die SpectraBox SAT DX jetzt auch mit Auto Resume - Firmware an.

Dabei werden die zuletzt gewählten Geräteeinstellungen automatisch gespeichert und beim Einschalten des Gerätes oder längerem Stromausfall automatisch wieder gewählt.

09.03.2004

Neues Modell: SpectraBox ISM 1500-2500MHz

Das ganze Spektrum der drahtlosen Kommunikation, vom L-Band bis hin zum ISM-Band, wird mit diesem Analyzer erfasst.
Genauso weitreichend ist die Palette der Anwendungsmöglichkeiten:
Angefangen mit präzisen Feldstärkemessungen bis zum Aufspüren von Videowanzen erstreckt sich das Einsatzgebiet für dieses
Multitalent.

02.02.2004

Neue Modellvariante: SpectraBox DX

Basierend auf der bewährten SpectraBox SAT stellen wir mit der DX-Version eine Variante mit erweitertem Leistungsumfang vor:


• Zuschaltbarer DX-Mode für höhere Grundempfindlichkeit
• Vier Speicherplätze für LO-Frequenzen im
Konverterbetrieb
• Höhere Frequenz-Zoomauflösung incl. Zero-Scan (0MHz/DIV)
• Grundrauschpegel sichtbar
• Erhöhter Dynamikbereich

Ein Datenblatt findet sich hier.

Standardmodelle der SpectraBox SAT können übrigens auch nachträglich zur DX-Version aufgerüstet werden; näheres auf Anfrage !


Aktuelle Software-Versionen unserer Messgeräte:

(Die Versionsnummer erscheint kurz nach dem Einschalten im Display)

  • SSM2150: V1.2

  • DILAN 2150: V4.3

  • SpectraBox SAT: V1.1

  • SpectraBox SAT DX: DX1.1 sowie optional AR1.3

  • SpectraBox ISM: DX1.3

Preise und Bedingungen für Software-Upgrades auf Anfrage !